Telefon: 06221 1474-0
deutsch englisch Kontakt aufnehmen
News / Aktuelles
Stellenausschreibungen
Momentan sind in der Kanzlei keine Stellen zu besetzen Bei weiteren Fragen richten Sie sich bitte ... [ weiterlesen ]
Änderungen zum Bauvertragsrecht ab 2018
Seit dem 1. Januar 2018 gilt das neue Bauvertragsrecht. Es bringt wichtige Änderungen für private B... [ weiterlesen ]
Bundesverwaltungsgericht verhandelt im Februar über Diesel-Fahrverbote
Die Deutsche Umwelthilfe hatte das Land Baden-Württemberg wegen anhaltender Überschreitung der Stic... [ weiterlesen ]

Bundesverwaltungsgericht verhandelt im Februar über Diesel-Fahrverbote

Die Deutsche Umwelthilfe hatte das Land Baden-Württemberg wegen anhaltender Überschreitung der Stickstoffdioxid-Grenzwerte der 39. BImSchV an mehreren Messstationen in Stuttgart vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart verklagt. In seinem Urteil vom Juli 2017 kommt das Gericht zum Ergebnis, dass der Luftreinhalteplan der Stadt Stuttgart derzeit nicht ausreicht, um die insbesondere mit Feinstaub und Stickoxiden verschmutzte Luft nachhaltig zu verbessern. Daher verlangte es eine Fortschreibung des Luftreinhalteplans. In diesem Rahmen sei es auch möglich, für bestimmte Diesel-Fahrzeuge Fahrverbote zu erlassen, da der Gesundheitsschutz höher zu bewerten sei als die Interessen der Diesel-Fahrer. Gegen diese Entscheidung legte das Land Baden-Württemberg sog. Sprungrevision zum Bundesverwaltungsgericht ein. Das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart hat daher noch keine Rechtskraft und muss vor dem Bundesverwaltungsgericht neu verhandelt werden.
Ob Diesel-Fahrverbote rechtlich möglich sind, ist bislang höchstrichterlich nicht geklärt. Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt am 22.02.2018 über einen vergleichbaren Fall. Diese Entscheidung wird auch für die Situation in Baden-Württemberg von Bedeutung sein.


Eingestellt am 07.02.2018 von Dr. Bettina Gerlitz
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)