Telefon:
06221 / 14 740

Presseberichte

Zeitungsartikel erschienen in RNZ am 24.06.2022

Erwachsenenadoption in der Nachlassplanung
Wenn Menschen ohne Kinder oder nahe Verwandte ihr Erbe regeln wollen, stoßen sie aufgrund der geringen Freibeträge bei der Erbschaftsteuer oft auf erhebliche Probleme, ihre Vorstellungen bei der Nachlassplanung umzusetzen. Der Wunsch, das erarbeitete oder aus der Familie stammende Vermögen im Ganzen zu erhalten, scheitert vielfach dann, wenn das Vermögen im Wesentlichen aus einer Immobilie besteht und daneben kein oder nur wenig Barvermögen vorhanden ist, mit welchem die Erbschaftsteuer bezahlt werden könnte. Denn für alle Erben außer Kindern, Enkeln, Eltern und dem Ehegatten sieht das Erbschaftsteuergesetz lediglich einen Freibetrag von 20.000,00 € vor. Der Steuersatz für nicht mit dem Erblasser verwandte Personen liegt auch bei mindestens 30%.
Zu selten wird in solchen Fällen über eine Erwachsenenadoption nachgedacht. Anders als bei einer Adoption von Minderjährigen bleibt bei einer Adoption von Erwachsenen das verwandtschaftliche Verhältnis zur Herkunftsfamilie unberührt. Freibeträge und Steuersätze der Erbschaftsteuer des Adoptierten entsprechen jedoch denen von leiblichen Kindern oder Adoptivkindern. Auch wenn die Voraussetzungen für eine Erwachsenenadoption, die ebenfalls vom Familiengericht geprüft werden, bei Weitem nicht so hoch sind, wie bei der Adoption Minderjähriger, ist in jedem Fall jedoch das Vorliegen einer engen Beziehung zwischen Adoptierendem und Adoptierten nachzuweisen. In den Fällen, in denen die Übertragung erheblicher Vermögenswerte ins Auge gefasst wird, liegt es nahe, dass ein solches Näheverhältnis bereits vorliegt. Bei der Nachfolgeplanung kinderloser Erblasser sollte die Erwachsenenadoption deshalb nicht vorschnell aus den Überlegungen ausgeschlossen werden. Die Autorin ist Fachanwältin für Erbrecht.

Geschrieben von Dr. Bettina Gerlitz




Sprache wählen: deutsch englisch

Wir sind für Sie da

Spillner & Spitz
Rechtsanwälte GbR


Sofienstr. 7b
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 / 1474 - 0
Telefax: 06221 / 1474 - 24
Mail: kontakt@spillnerspitz.de

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne

Kontakt aufnehmen

News / Aktuelles

Wichtige Hinweise zu COVID-19 / Corona-Virus
Unsere Kanzlei ist weiterhin geöffnet. Aus Rücksicht auf die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen un... [ weiterlesen ]
Präsenztermine wieder möglich
Auch wenn in Zeiten der Corona-Krise zur sozialen Distanz aufgefordert wird, stehen wir selbstverst... [ weiterlesen ]
Änderungen zum Bauvertragsrecht ab 2018
Seit dem 1. Januar 2018 gilt das neue Bauvertragsrecht. Es bringt wichtige Änderungen für private B... [ weiterlesen ]

Copyright 2009-2022 by spillnerspitz.de
Die Kanzlei Spillner & Spitz vertraut Internetlösungen von McGrip - die Internetagentur mit Erfahrung im Anwaltsmarketing