Telefon:
06221 / 14 740

Erbrecht des Ehegatten

Ehegatten und Partnern eingetragener Lebenspartnerschaften steht neben den Erben 1. und 2. Ordnung (Kindern und Kindeskindern des Erblassers sowie Eltern und Abkömmlingen der Eltern) ein eigenes gesetzliches Erbrecht zu. Der Umfang des gesetzlichen Erbrechts des Ehegatten ist einerseits abhängig von der Stellung der anderen Miterben sowie dem zwischen den Eheleuten bestehenden Güterstand.

Andere Lebensgefährten, insbesondere aus nichtehelichen Lebensgemeinschaften und Stief- und Pflegekinder haben kein gesetzliches Erbrecht.


Sprache wählen: deutsch englisch

Wir sind für Sie da

Kontakt
Spillner & Spitz
Rechtsanwälte GbR


Sofienstr. 7b
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 / 1474 - 0
Telefax: 06221 / 1474 - 24
Mail: kontakt@spillnerspitz.de

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne

Kontakt aufnehmen

News / Aktuelles

Kurz und Kompakt Verwaltungsrecht
Abwasser Ein Grundstückseigentümer kann nicht erstmals nach 20 Jahren zur Zahlung eines Abwasser... [ weiterlesen ]
Bundesverwaltungsgericht stärkt Rechte der Nachbarn
Das Bundesverwaltungsgericht hat mit Urteil vom 09.08.2018 (https://www.bverwg.de/090818U4C7.17.0) ... [ weiterlesen ]
Änderungen zum Bauvertragsrecht ab 2018
Seit dem 1. Januar 2018 gilt das neue Bauvertragsrecht. Es bringt wichtige Änderungen für private B... [ weiterlesen ]

Copyright 2009-2019 by spillnerspitz.de
Die Kanzlei Spillner & Spitz vertraut Internetlösungen von McGrip - die Internetagentur mit Erfahrung im Anwaltsmarketing